Pensionsvorsorge

Schon jetzt für später sorgen.

Kaum jemand denkt gerne ans Alter. Aber wer sich schon jetzt um die Zukunft kümmert, hat nichts zu befürchten.

Seit 2014 gibt es das “Pensionskonto neu“. Das Schreckgespenst flattert per Post ins Haus und präsentiert die zu erwartenden Pensionsbezüge. Jeder nach 1955 Geborene, dessen Zahlen von den Sozialversicherungen erfasst wurden, kann nun nachlesen, wie die finanzielle Zukunft aussehen wird. Meist sind die Informationen wenig erfreulich.

 

Schwarz auf weiß

Bei vielen geht es nun darum, finanzielle Lücken zu schließen. Je eher Sie sich um private Zusatzvorsorgen kümmern, umso rosiger wird Ihre Zeit als Pensionistin oder Pensionist aussehen. Wir sind von der A-Trust – einer Tochter der Finanzaufsichtsbehörde – als akkreditierter Partner dazu berechtigt, in Ihre Zukunft zu schauen: So können wir über die digitale Bürgerkarte Ihre aktuellen Daten einsehen und Ihnen auf Sie persönlich zugeschnittene Zusatzlösungen anbieten.

Sie sagen uns, wie Sie sich Ihre finanzielle Zukunft im Pensionsalter vorstellen – wir errechnen für Sie die möglichen Wege dorthin.

 

Zwei Pakete für Ihre Zukunft

… damit Sie jetzt schon wissen, womit Sie später rechnen können:

Paket 1:

Wir erheben Ihre persönlichen Daten über die digitale Bürgerkarte und bereiten Ihre Situation übersichtlich auf. So sehen Sie auf einen Blick, womit Sie aus heutiger Sicht zum Zeitpunkt Ihrer Pensionierung monatlich rechnen können. Meist fällt das Ergebnis nicht so aus, wie erwartet – aber dafür haben wir einige Lösungen für Sie …

Paket 2:

Mit den im Paket 1 erfassten individuellen Daten können wir auf vorhandene Finanzlücken hinweisen und Sie gezielt zu folgenden Themen beraten: Berufsunfähigkeit, Unfall, Hinterbliebenenvorsorge oder Pensionsvorsorge. Punktgenau und nach Ihrem persönlichen Bedarf.

Wir stellen Ihnen unterschiedliche Versicherungsprodukte mit den jeweiligen Leistungen vor und finden so für jedes Budget einen Weg in eine finanziell entspannte Zukunft. Denn: Wer rechtzeitig vorgesorgt hat, kann ganz in Ruhe älter werden.

Lassen Sie uns für Sie rechnen – und danach reden …